Ein Gewinn für Alle – Neue Initiative

Ein neues übergreifendes Bündnis für eine bedingungsloses Grundeinkommen ist entstanden:

Gewinn_1920_1080-1.jpg

EINIG SIND WIR UNS
über die vier Kriterien eines BGE: individueller Rechtsanspruch, ohne Bedürftigkeitsprüfung, ohne Zwang zur Arbeit oder anderen Gegenleistungen, sicher Existenz und gesellschaftlich-kulturelle Teilhabe.

EINIG SIND WIR UNS DARÜBER, DASS
ein BGE nicht die soziale Verantwortung unseres Staates überflüssig machen darf.

UND EINIG SIND WIR UNS AUCH DARÜBER,
dass ein BGE nur gemeinsam in einem Konsens des Volkes umgesetzt werden sollte.

Der Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zum bedingungslosen Grundeinkommen wird am 21.01.2017 in Bonn sein.
Weitere Veranstaltungen in Berlin, Bremen, Eisenach, Hannover und Stuttgart sind in Planung

Mitglieder der Initiative sind:

  • attac
  • Bonner Initiative Grundeinkommen e.V.
  • GEW Studierendenvertretung
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • die LINKE – BAG Grundeinkommen
  • Grünes Netzwerk Grundeinkommen
  • Piratenpartei AG Bedingungsloses Grundeinkommen

Mehr Informationen über die Initiative finden sich unter www.bge17.de

Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Twitter

Die Zahlen unserer neuen Studie belegen: #HartzIV = #Armut💥! Laut Plänen der Bundesregierung für die neuen Regelsätze ab 2021 soll das auch die nächsten fünf Jahre so bleiben🔁. #HartzIV rauf auf #mindestens600 Euro @BMAS_Bund❗
👉https://www.der-paritaetische.de/presse/arm-abgehaengt-ausgegrenzt-studie-des-paritaetischen-belegt-akute-mangellagen-eines-lebens-mit-hart/

Mit @OlafScholz als Bundeskanzler wird es kein #Grundeinkommen geben! 😮

Petitionsstarterin @MerzTonia ist schockiert & fordert ein Treffen: „Haben Sie als @spdde-Kanzlerkandidat das S im Parteinamen vergessen?“ #NichtMeinKanzler

👉 Petition: http://Change.org/Grundeinkommen

Unsere Bundesregierung benachteiligt konsequent arme Menschen:
- Wer Hartz 4 bekommt, ist nicht arm
- Kinder zwischen 6 & 14 bekommen nicht mehr beim Hartz4-Regelsatz, weil sie nicht mehr brauchen
- Kindergelderhöhung für alle: außer Hartz4-Bezieher

(SPD-Bundessozialministerium)

Mehr anzeigen