VHS-Vortrag in Sinsheim

„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“

VHS-Vortrag von Peter Kaspar. Dieser war nach dem Studium der Volks- und Betriebswirtschaftlehre sowie Anglistik lange Jahre als Oberstudienrat tätig.

Am 24.04.2018 fand in der VHS Sinsheim ein weiterer Vortrag mit dem Dozenten Peter Kaspar statt. Zu Beginn sprach der VHS-Leiter Siegbert Guschl ein paar einleitende Worte zum Thema Grundeinkommen. Vor 33 Teilnehmern, darunter ein Reporter der Rhein Neckar Zeitung. Danach begann Peter Kaspar mit seinem aktualisierten Vortrag mit Text.-, Bild.- und Videoaufnahmen.

Auch hier hatten wir unseren BGE Infostand aufgebaut, der von den Teilnehmern mit sehr viel Interesse genutzt wurde. Anschließend gab es eine rege Diskussion mit den Teilnehmern, dem Reporter und dem VHS-Leiter über die Umsetzung eines „gerechten“ BGE.

Von Stephan Richter

Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Twitter

Die Zahlen unserer neuen Studie belegen: #HartzIV = #Armut💥! Laut Plänen der Bundesregierung für die neuen Regelsätze ab 2021 soll das auch die nächsten fünf Jahre so bleiben🔁. #HartzIV rauf auf #mindestens600 Euro @BMAS_Bund❗
👉https://www.der-paritaetische.de/presse/arm-abgehaengt-ausgegrenzt-studie-des-paritaetischen-belegt-akute-mangellagen-eines-lebens-mit-hart/

Mit @OlafScholz als Bundeskanzler wird es kein #Grundeinkommen geben! 😮

Petitionsstarterin @MerzTonia ist schockiert & fordert ein Treffen: „Haben Sie als @spdde-Kanzlerkandidat das S im Parteinamen vergessen?“ #NichtMeinKanzler

👉 Petition: http://Change.org/Grundeinkommen

Unsere Bundesregierung benachteiligt konsequent arme Menschen:
- Wer Hartz 4 bekommt, ist nicht arm
- Kinder zwischen 6 & 14 bekommen nicht mehr beim Hartz4-Regelsatz, weil sie nicht mehr brauchen
- Kindergelderhöhung für alle: außer Hartz4-Bezieher

(SPD-Bundessozialministerium)

Mehr anzeigen