Grundeinkommen Heilbronn

Schön, dass du da bist. Willkommen ist jede Art von Unterstützung! Egal ob ideell, finanziell oder tatkräftig vor Ort. Schaue doch einfach bei einem unserer Treffen vorbei und helfe mit die Zukunft zu gestalten!

Ausstellung zum BGE: Heute: Armutsbericht der Bundesregierung

Seit 30. Juli kann die Ausstellung  „Bedingungsloses  Grundeinkommen“ in der Stadtbibliothek Heilbronn  besucht  werden.

Jeden Dienstag findet um 17 Uhr ein kurzes Referat zu einem speziellen Problem des BGE statt. Heute ist der Armutsbericht der  Bundesregierung (Originalfassung)  das  Thema.

Die Ausstellung  kann  noch  bis  29.  August besucht werden.

Pressemitteilung: Sonderausstellung zum Grundeinkommen in der Stadtbücherei Heilbronn

Was würden Sie tun, wenn der Staat für Ihr Einkommen sorgt?
Noch bis zum 31. August 2013 begegnet diese Frage den Besuchern der Stadtbibliothek Heilbronn [1]. Im 1. Stock stellt die Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen Heilbronn [2] in Kooperation mit der Stadtbibliothek 25 Thementafeln mit Hintergrundwissen zum Grundeinkommen vor. Die Initiative besteht aus Heilbronner Bürgern, Gruppierungen wie der ATTAC Regionalgruppe Heilbronn, der Katholischen Arbeitnehmerbewegung und Parteien wie DIE LINKE und der Piratenpartei.
»Wir wollen den Leuten die Idee einer umfassenden Sozialreform mit bildungspolitischem Anspruch vorstellen«, erläuterte Lukas Becher, Gründungsmitglied der Heilbronner Initiative.
Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist eine staatliche Geldleistung, die alle Menschen individuell ohne Bedürftigkeitsprüfung oder Zwang in existenzsichernder Höhe erhalten können. »Die Ausstellung zeigt, dass Grundeinkommen Faulheit nicht belohnt«, ergänzte Christoph Köble von ATTAC. »Vielmehr soll mit dem Vorschlag den Auswirkungen von Erwerbslosigkeit besser entgegengewirkt werden, als das heute der Fall ist. Denn viele Menschen können sich dann besser Ihren Talenten, Ideen und Ehrenämtern widmen.«
Zur Ausstellungsbegleitung bieten die Veranstalter jeden Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr zusätzliche Themenschwerpunkte an und stehen dazu den Besuchern Rede und Antwort. Die Stadtbücherei hat eigens eine Medienpräsentation mit Titeln aus dem Politikbestand der Bibliothek vorbereitet.

[1] https://stadtbibliothek.stadt-heilbronn.de/termine/Veranstaltungen/?db_ID=442
[2] https://bgehn.wordpress.com/

BGE-Ausstellung mit Themen und Begleitung

BGE Ausstellung 1Die Ausstellung zum bedingungslosen Grundeinkommen (August 2013 in der Stadtblibliothek Heilbronn) wird jeden Dienstag von 17:00-19:00 Uhr von Mitgliedern der Initiative begleitet.

Wir bieten jeweils Themen zur Erörterung / Diskussion an:

  • Di, 06.08. – „Der Armutsbericht der Bundesregierung“ (Vorabfassung)
  • Di, 13.08. – „Fremdversorgung und Selbstversorgung“ & „Wer ist gegen ein BGE?
  • Di, 20.08. – „Kinderarmut“ & „Wer ist gegen ein BGE?“
  • Di, 27.08. – „Erste Schritte auf dem Weg zum BGE

BGE Ausstellung 2Dienstags kann auch das begleitende Buch zur Ausstellung zum Selbstkostenpreis von 15,- € erworben werden.

Den Film „Grundeinkommen“ (Daniel Häni & Enno Schmidt) haben wir gegen Spende auf DVD verfügbar

BGE-Treff 28.06. 19:00

Bedingungsloses Grundeinkommen HN 150x168Nächstes Treffen der Initiative
Bedingungsloses Grundeinkommen Heilbronn
Freitag, 28.06., um 19:00 Uhr,
Frauenräume in der Zigarre, Achtungstr. 37, HN

Grundeinkommen als Alternative zu Sozialtransfers für Langzeitarbeitslose

Die Wohlfahrtsverbände der evangelischen Kirche und der Aufbaugilde in Heilbronn helfen mit zahlreichen Projekten bei der Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen.

Wenn das Jobcenter im Landkreis Heilbronn zum 1. Juli komplett aus der Finanzierung dieser Projekte aussteigt, werden damit auch zahlreiche Hilfeleistungen gestrichen. Mit ihrer Initiative »ProArbeit« wollen die Evangelische Kirche und Wohlfahrtsverbände neues Geld aus dem Bundeshaushalt erhalten.

mehr

Tipp: Bedingungsloses Grundeinkommen – woher, wozu und wohin?

Ausstellung vom 30.7. bis 31.8.2013 – in der Stadtbibliothek Heilbronn
Veranstalter: Stadtbibliothek Heilbronn in Kooperation mit ATTAC und Initiative Bedingungsloses Grundeinkommen Heilbronn

BGE Ausstellung 1Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens transportiert die umfassende Vision einer Gesellschaft, in der es den Individuen als TrägerInnen der Menschenrechte möglich ist, nein zu jeder Zumutung zu sagen, der sie sich nicht freiwillig stellen wollen.

Wer mehr Macht, Einfluss und Durchsetzungsmöglichkeiten hat als andere, wird nicht begeistert sein von einem Vorschlag, der es allen ermöglicht, sich Macht und Einfluss zu entziehen und sich auf ihre eigenen Bedürfnisse zu besinnen.

Auf dem Weg in die harmonische Gesellschaft

Blaschke, RonaldDer Veranstaltungsraum in den Heilbronner Frauenräumen war voll. Das Bündnis Sozialkrise, in dem Mitglieder von ATTAC, Heilbronner Arbeitsloseninitiative (HAI), DIE LINKE und Piratenpartei organisiert sind, hatten am Mittwoch, 22.05.2013, den Berliner Referenten Ronald Blaschke zum Thema „Grundeinkommen: Geschichte der Idee und aktuelle Debatten in Deutschland“ eingeladen.

Blaschke, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Katja Kipping (DIE LINKE), ist Experte für das Grundeinkommen. Jeder Mensch soll das Grundeinkommen von (+/-) 1.000,- € bedingungslos erhalten. „Überwiegend ergeben die Umfragen in der Bevölkerung diesen Richtwert.“, so Blaschke.

Veranstaltungen

Dez
5
Mi
19:30 Vortrag BGE @ VHS Heilbronn
Vortrag BGE @ VHS Heilbronn
Dez 5 um 19:30 – 21:30
„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“ Eine Veranstaltung der Volkshochschule Heilbronn. Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung bekam. Dieses aktuelle[...]
Jan
24
Do
20:00 Vortrag BGE @ VHS Bad Rappenau
Vortrag BGE @ VHS Bad Rappenau
Jan 24 um 20:00 – 22:00
„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“ Eine Veranstaltung der Volkshochschule Unterland in Bad Rappenau. Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung[...]
Mrz
19
Di
20:00 Vortrag BGE @ VHS Sinsheim
Vortrag BGE @ VHS Sinsheim
Mrz 19 um 20:00 – 22:00
„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“ Eine Veranstaltung der Volkshochschule Sinsheim. Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung bekam. Dieses aktuelle[...]
Jun
5
Mi
19:30 Vortrag BGE @ VHS Heilbronn
Vortrag BGE @ VHS Heilbronn
Jun 5 um 19:30 – 21:30
„Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“ Eine Veranstaltung der Volkshochschule Heilbronn. Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung bekam. Dieses aktuelle[...]

Twitter

"Grundeinkommen - mehr als eine Utopie?", fragte gestern ARD alpha und widmete dem #Grundeinkommen eine ganze Sendung. In der Mediathek anzusehen unter https://t.co/bkor9zBWNg

Keine Denkverbote bei der #spD. 😉
Wer rechtzeitig vordenkt muss nicht dauernd nachdenken.

https://t.co/dEXWF7wZOU
#Hartz4

Mehr anzeigen